Weidenfeld

Weidenfeld


  • 7
  • My proudest accomplishments

    Ich glaube nicht an die Corona-Hysterie !

    Wehren wir uns gegen das BRD Regime so lange es noch geht, denn wer als Ungeimpfter die Solidarität mit den Mitmenschen verweigert muß bald mit einer Antwort der Gesellschaft rechnen. Die Regierung wird demnächst dem Bedürfnis der Demokraten Raum geben, Impfgegnern, der überzeugten Rechten und religiösen Eiferern eine Antwort zu geben die sie auf die Grundbedürfnisse (Lebensmittel, Nahverkehr und einem Arbeitsplatz ohne Kundenkontakt und Verantwortung) zurückwirft. Wenn Sie das nicht glauben, in wenigen Monaten werden Sie es erleben!

    Ich glaube an Gott und die gottgemäße Bestimmung von Mann und Frau, an die patriarchale heteronormative Geschlechterordnung, die der Mensch nicht in Frage zu stellen oder gar zu modifizieren hat, sondern bedingungslos anzunehmen. Es ist dem Mann aufgegeben als Familienoberhaupt für Frau und Kinder zu sorgen, sie im Glauben anzuleiten und zu beschützen. Neumodische Vorstellungen entbinden ihn nicht von seinen Aufgaben. Weiterhin ist er nicht berechtigt die Verantwortung auf die Ehefrau abzuschieben. Ich befürworte die Entscheidungen der russischen und ungarischen Regierung die schwul lesbische Sichtbarkeit als mit christlichen Werten unvereinbar und daher für nicht statthaft zu erklären.

    Ich glaube an die Ehe, bestehend aus Mann und Frau, und an die Familie, die aus einem Vater, einer Mutter und den Kindern besteht. Die Aufzählung ist abschließend. Zum erweiterten Familienkreis gehören Omas und Opas und die weiteren Verwandten.

    Ich glaube an die Wiederkunft Christi der die Welt einst richten wird.
    Die Bibel steht souverän über jedem weltlichen Gesetz!
    Ich glaube an die Auferstehung der Toten, an die Erlösung des wiedergeborenen Gläubigen, und an das ewige Leben!

  • My interests in other cultures

    Natürlich bin ich interessiert an anderen Kulturen. Ich habe hier schon sehr viele Enttäuschungen erlebt. Heuchler, Romance-Scammer (aufpassen ich zeige sowas bei der Polizei an!) und sonstige Eintagsfliegen. Es berührt mich nicht mehr. Eine Ent-Täuschung ist auch immer das Ende einer Täuschung!

    For ladies with financial interests (which are unfortunately also available here):
    I do not make transfers, not for phone credit, not for emergencies, not for sick children, hospital, etc.
    I do not run errands, do no favors, and do not issue invitations for visas

  • I'm an expert at...

    § 130 Strafgesetzbuch
    Ich werde öfter angezeigt wegen Meinungsdelikten, bei meinem Dienstherrn sogar mehrmals im Monat. Eigentlich könnte ich schon einen eigenen Rechtsanwalt beschäftigen. Wer immer noch glaubt wir hätten hier freie Meinungsäußerung der sollte sich vorsehen bevor er aus seinem Wolkenkuckucksheim zwangsgeräumt wird.

  • Favourite books/authors/films

    Die Bibel (Luther 1984, Schlachter 1951), Adolf Hitler - Mein Kampf, Alfred Rosenberg - Der Mythos des 20. Jahrhunderts, Oswald Spengler - Jahre der Entscheidung, J.W. von Goethe, Arthur Schnitzler, Ernst Moritz Arndt, Theodor Körner, Stephan George, Rainer Maria Rilke, Conrad Ferdinand Meyer u.v.a.

  • I always enjoy talking about...

    Ich rede besonders gerne über die Dinge welche die Gesellschaft zu Tabus erklärt hat. Welche dies sind kann man in sämtlichen Männermagazinen und Flirtratgebern nachlesen. Politik, Religion, Tod, usw. Genau hier wird es aber spannend!

    Was jedermann für ausgemacht hält verdient am meisten untersucht zu werden!
    Georg Christoph Lichtenberg

  • Childhood pleasures

    Sahnetorten, Schwimmen/Baden, Fahrrad

  • Making the world a better place

    Die Großen hören auf zu herrschen wenn die Kleinen aufhören zu kriechen - Friedrich von Schiller

  • 10 years from now

    Der Feminismus ist nicht der Kampf des Weibes gegen den Mann sondern der Kampf des mißratenen Weibes gegen das Wohlgeratene!
    Friedrich Nietzsche

    Ein Volk das nicht befreit werden will kann man nicht befreien - Karl Heinz Hoffmann, Gründer der legendären Wehrsportgruppe, 8 1/2 Jahre unschuldig im Gefängnis

  • Something uncommon about me

    Viele glauben mich zu kennen und sortieren mich in eine ihrer Schubladen ein, die sie für ihre Mitmenschen vorbereitet haben. In Wirklichkeit wissen sie nichts über mich.

  • Something to tell the world!

    Seit die Exegeten des Hedonismus unser Volk belehren ist der materielle Wohlstand ins schier Unermeßliche gestiegen. Ein Empfänger sozialer Leistungen lebt heute besser als ein Fürst im Mittelalter. Die geistige Armut und die innere Leere eines Volkes aber zeigt sich nicht auf den Boulevards representativer Innenstädte sondern in den psychatrischen Kliniken. Diese haben inzwischen Wartezeiten von mehr als einem halben Jahr.

...

Comments